Steuern

21. Dezember 2016

Automatischer Informationsaustausch (AIA)

Automatischer Informationsaustausch (AIA) Der automatische Informationsaustausch (AIA) regelt den Datenaustausch zwischen den Steuerbehörden. Dieser verpflichtet Schweizer Finanzinstitute Informationen zu Kontoinhabern und Konten an die Eidg. Steuerverwaltung weiterzuleiten, welche die Daten dann an die ausländischen Steuerverwaltungen weiterleiten. Im Gegenzug erhalten Schweizer Steuerbehörden Informationen von in der […]

18. August 2015
Kontoplan

Kontoplan und neues Rechnungslegungsrecht

Muss ich meinen Kontoplan dem neuen Rechnungslegungsrecht anpassen? Seit 1.1.2015 ist das neue Rechnungslegungsrecht in Kraft getreten. Da bereits zahlreiche Vergleiche zwischen altem und neuem Recht von namhaften Treuhand und Revisionsunternehmen publiziert wurden,  verzichten wir auf eine ausführliche Gegenüberstellung und […]

14. August 2015
Stauffiger Treuhand Weiterbildung!

Aus- und Weiterbildung – Steuerabzug ab 2016

Steuerabzug für Aus- und Weiterbildung ab 2016 Der Bundesrat hat am 16.4.2014 das Bundesgesetz über die steuerliche Behandlung berufsorientierter Aus- und Weiterbildungskosten auf den 1. Januar 2016 in Kraft gesetzt. Gleichzeitig hat das EFD Anpassungen in der Berufskostenverordnung vorgenommen, die […]

18. Juni 2015
Quellensteuer

Quellensteuer – Tarifkorrektur

Quellensteuer – Tarifkorrektur: Arbeitnehmende, die der Quellensteuer unterliegen, wird die Steuer bereits durch den Arbeitgeber vom Lohn abgezogen. Die zugrunde liegenden Tarife entsprechen den steuerbaren Einnahmen und den abzugsfähigen Ausgaben einer „Standard-Person“. Könnte der Arbeitnehmer weitere Kosten von der Steuer abziehen, […]

12. Mai 2015
säule-3a

Säule 3a – Übergang selbständig/unselbständige Erwerbstätigkeit

Einleitung Säule 3a – Übergang  selbständig Erwerbstätigkeit zu unselbständige Erwerbstätigkeit Nimmt eine bisher unselbständig erwerbende Person neue eine selbständige Erwerbstätigkeit auf, so stellt sich immer wieder die Fragen wie viel Säule 3a-Beiträge in Abzug gebracht werden können. Unselbständig Erwerbende können maximal […]

24. März 2015
Kapitaleinlageprinzip

Kapitaleinlageprinzip

Das Kapitaleinlageprinzip bezweckt, dass von Gesellschaftern in ein Unternehmen eingebrachte Gelder nicht doppelt besteuert werden. Im Rahmen der Unternehmenssteuerreform II ist das Kapitaleinlageprinzip am 1.1.2011 in Kraft getreten. Was ist das Kapitaleinlageprinzip und wie kann ich davon profitieren? Ausgangslage Nach […]

9. Januar 2015
straflose-selbstanzeige-stauffiger-treuhand

Steuerhinterziehung – Straflose Selbstanzeige

Haben Sie Schwarzgeld, das Sie wieder in die Legalität zurückführen möchten? Seit 2010 besteht in der Schweiz die Möglichkeit, unversteuertes Einkommen und Vermögen straffrei in die Legalität zurück zu führen. Mittels strafloser Selbstanzeige können den Behörden die bisher unversteuerten Einkommen […]

6. Januar 2015
stauffiger-treuhand-kassabuch

Anforderungen an ein Kassabuch

Unternehmen mit Bargeldverkehr sind zur Führung eines Kassabuches verpflichtet. Doch was ist ein Kassabuch überhaupt? Insbesondere für Betriebe mit bargeldintensivem Verkehr ist das Kassabuch wesentlicher Bestandteil der Buchführung und Voraussetzung für eine ordnungsgemäss geführte Buchhaltung. An ein ordnungsgemäss geführtes Kassabuch […]

3. Dezember 2014

Lohnerhöhung / Steuerprogression

Wir hören von unseren Kunden immer wieder, dass sich eine kleine Lohnerhöhung gar nicht lohne, da sie durch die Lohnerhöhung in eine höhere Progression fallen und dem Staat die ganze Lohnerhöhung abgeben müssen! Wie funktionier das ganze aber wirklich und […]

3. Dezember 2014
säule-3a

Säule 3a – Allgmein

Einführung: Das schweizerische Vorsorgesystem ist auf dem 3-Säulen-Prinzip aufgebaut. Dabei sollen die ersten zwei Säulen (AHV und BVG) den bisherigen Lebensstandard sicherstellen. Über die 3. Säule soll die individuelle Vorsorge durch steuerliche Anreize gefördert werden. Sowohl Banken als auch Versicherungen […]

1 2 « Previous Page Next Page »